Home » Geschlechtsbezogene Padagogik and Grundschulen: Basiswissen Und Modelle Zur Forderung Sozialer Kompetenzen Bei Jungen Und Madchen by Olaf Jantz
Geschlechtsbezogene Padagogik and Grundschulen: Basiswissen Und Modelle Zur Forderung Sozialer Kompetenzen Bei Jungen Und Madchen Olaf Jantz

Geschlechtsbezogene Padagogik and Grundschulen: Basiswissen Und Modelle Zur Forderung Sozialer Kompetenzen Bei Jungen Und Madchen

Olaf Jantz

Published October 26th 2006
ISBN : 9783531151540
Paperback
191 pages
Enter the sum

 About the Book 

Zielgruppe und Praxisfeld dieses Lehrbuchs Dieses Lehrbuch richtet sich an alle sozialen Fachkrafte in Praxis und Ausb- dung (ErzieherInnen, SozialpadagogInnen, LehrerInnen) und an alle Interessi- ten an Moglichkeiten der Forderung sozialer Kompetenzen bei Madchen und Jungen (z. B. auch an Eltern und Ehrenamtliche). Es bietet daruber hinaus eine grundsatzliche Einfuhrung in die Geschlechtsbezogene Padagogik. Allerdings sind die Praxisbeispiele aus dem Entstehungszusammenhang heraus an dem Feld der Grundschulen orientiert: Dieser Band wurde im Rahmen des Modellprojekts Unsere Schule . . . Soziale Schulqualitat an Grundschulen als Lehrbrief fur Grundschullehrer und Gru- schullehrerinnen entwickelt. Das Projekt Unsere Schule . . . wird von 2004 bis 2007 vom Institut fur angewandte Familien-, Kindheits- und Jugendforschung an der Universitat Potsdam (IFK) und dem Institut fur berufliche Bildung und W- terbildung in Gottingen (ibbw) durchgefuhrt und vom Bundesministerium fur Bildung und Forschung (BMBF) gefordert. Dieses Lehrbuch richtet sich damit zunachst an Beschaftigte der Grundschulen. Da sich unser Erfahrungsschatz jedoch auf alle Schulformen bezieht, sind die Ausfuhrungen sehr leicht auch auf die weiterfuhrenden Schulen bis hin zu - rufsschulen ubertragbar. Bei der Beschreibung weiblicher und mannlicher Soz- lisation werden besonders die Jugendphasen immer wieder angesprochen und ausgefuhrt. Fur den sinnvollen Einsatz dieses Lehrbuchs empfehlen wir, dass sich die Leser und Leserinnen ein Praxisfeld wahlen, um die 10 Ubungsaufgaben, jeweils am Ende jedes Kapitels, ausprobieren zu konnen. Wir sind der Ansicht, dass die Verbindung von Theorie (dieses Lehrbuchs) mit der Praxis (eigener Versuche in Madchen- und Jungengruppen) das bestmogliche Ergebnis erzielt.